Cuvée 1217 Rosé extra brut 2018

Cuvée 1217 Rosé extra brut 2018

22,50  inkl. MwSt.

Fruchtig-kräftig, trockener Gaumen, getragen von einer fruchtigen Säure, die sich harmonisch in das cremige Mousseux einbindet. Fruchtig elegant.

92 Punkte Falstaff
91 Punkte A La Carte
3. Platz Falstaff „Bester Österreichischer Rosé“
Gold Weinprämierung Burgenland 2020

Kategorie: Product ID: 1156

Beschreibung

Jahrgang: 2018
Herkunft: Burgenland
Cuvée: Pinot Noir, Blaufränkisch, St. Laurent, Zweigelt. Grundweinausbau im Edelstahltank und im großen Holzfass
Dosage: 5 g Zucker /lt.

Farbe: klassisches lachsrosa mit einem strahlenden Kern.
Mousseux: fein langanhaltend, an der Oberfläche bildet es eine elegante Schaumkrone.
Geruch: Duft der Rose unterlegt mit Veilchenaromen. Das Aroma geht in den Geruch von frischen Erdbeeren und Himbeeren über, des Weiteren in frische Ribiseln. Diese werden unterlegt vom Bouquet einer frischen Orange.
Geschmack: Am Gaumen elegante, langanhaltende, frische Harmonie, aber ganz trocken mit einer eleganten eingebauten Säure.

Speisen: Rebhuhn, Lachs, Reh, Himbeerkuchen, Erdbeerkuchen.

92 Punkte Falstaff
91 Punkte A La Carte
3. Platz Falstaff „Bester Österreichischer Rosé“
Gold Weinprämierung Burgenland 2020

Zusätzliche Information

Analysewerte laut Prüfbericht vom 23-10-2019 von der Bundesanstalt für Weinbau:;
Alkohol: 12,8 Vol.-%
Säure: 5,8 g/lt.
Dosage: 5 g Zucker /lt.
Restzuckerbezeichnung: Extra Brut
CO2 Druck: 6,2 bar

SO2 frei: 34 mg/lt.
SO2 gesamt: 133 mg/lt.
Histamin: 0,2 mg/lt.
Casein: nicht bestimmbar
Lysozym: nicht bestimmbar
Protein Ei: nicht bestimmbar